Impressionen

Wiehagen - Film

Essensplan

OGS / OLe - Anmeldung

Information ist alles ...


Deshalb finden Sie hier aktuelle Informationen aus unserem Schulleben und was in den Klassen so passiert.

 

  • In Jules Vernes legendären Roman „In 80 Tagen um die Welt“, feiern der englische Gentleman Phileas Fogg und sein Kammerdiener Passepartout den Gewinn der Wette im Londoner Reformclub. Nachdem die Mitglieder des Reformclubs erfahren haben, dass Fogg und Passepartout keine einzige europäische Hauptstadt kennen und die europäischen Länder kaum bereist haben, behaupten sie, „Wer Europa nicht kennt, der kennt die Welt nicht!“. Der Reformclub fordert die beiden Abenteurer daher zu einer neuen Wette heraus: In nur 28 Tagen sollen sie alle Länder Europas bereisen und ein geheimnisvolles Rätsel lösen!
    Was ist Europa? Was verbindet die Länder Europas und was unterscheidet sie voneinander? Wie leben wir in diesem Sammelsurium unterschiedlicher Länder, mit Menschen verschiedenster Nationalitäten und Mentalitäten? Diese und viele andere Fragen thematisierten in ihrem Musical "In 28 Tagen durch Europa" das Pindakaas Saxophon Quartett und Mister Phileas Fogg (Schauspieler Frank Dukowski) und Monsieur Jean Passepartout (Schauspieler Marcell Kaiser), die die Kindern der Wiehagenschule auf eine rasante Abenteuerreise durch den Kontinent mit all seinen verschiedenen Sprachen, Währungen, Kulturen und Nationalitäten mitgenommen haben. 

 

  • Am  Mittwoch und Donnerstag, den 19.+20.10.2022, fand für die Kinder des 4. Jahrgangs eine Autorenlesung mit dem Autor und Sportjournalisten Ulli Potofski in der Aula unserer Schule statt. Rund 90 Schülerinnen und Schüler in vier Lesungen begeisterte der WDR- und Sky-Kommentator sowie Autor der "Locke"-Bücher mit seiner lebendigen und freien Art zu erzählen. Von Voodoo-Zaubern über gebrochene Versprechen bis zu ganz viel um den Fußball, war für alle Kinder etwas dabei. Am Ende der Lesung signierte Potofski noch geduldig viele Lesezeichen und Bücher, die die Kinder als Andenken an diesen Tag mit nach Hause nehmen durften. Vielen Dank, Herr Potofski!

 

chulleiterin Nicola Buschkotte freute sich, dass sie zum zweiten Mal Potofski für die Autorenlesung gewinnen konnte. Der Förderverein und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW haben diese Veranstaltung möglich gemacht. Für die Kinder fiel deshalb nur ein kleiner Obolus von einem Euro pro Person an.
Schulleiterin Nicola Buschkotte freute sich, dass sie zum zweiten Mal Potofski für die Autorenlesung gewinnen konnte. Der Förderverein und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW haben diese Veranstaltung möglich gemacht. Für die Kinder fiel deshalb nur ein kleiner Obolus von einem Euro pro Person an.
  • Die Herbstferien sind vorbei und wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start.

 

  • Auch dieses Jahr haben sich bei unserem schulinternen Tischtennis-Rundlaufturnier mehrere Mannschaften aus den Klassen 3 und 4 gemessen. Die Gruppen haben sich teilweise seit Wochen auf diesen Tag vorbereitet und sind durch zahlreiche Trainingseinheiten auf dem Schulhof entsprechend gut vorbereitet gewesen. Auch wenn der Spaß im Vordergrund stand, standen am Ende des Turniers mit den Teams der Klassen 3c und 4d zwei Gewinner fest. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

  • Wohlbehalten von der Klassenfahrt ist unser vierter Jahrgang wieder in Werne angekommen. Ziel war das Matthias-Claudius-Haus in Meschede-Eversberg.

    Auf der Hinfahrt wurde ein Stopp an der Bilsteinhöhle eingelegt. Die Kinder fanden es sehr spannend ihr vorher im Unterricht erworbenes Wissen über Tropfsteinhöhlen nun auch in der Realität anzuwenden. Selbst die Höhlenführer waren sehr beeindruckt, was die Kinder an Vorwissen mitbrachten. Der Abschluss des 1. Tages war einer der Höhepunkte der Klassenfahrt. Eine Nachtwanderung in völliger Dunkelheit mit Mutproben, Dschungelprüfung und gemeinsamen Gesang.

    Am 2. Tag wurde nach einem leckeren Mittagessen eine Wanderung zum Lörmecke-Turm unternommen. Es war
    Neben vielen weiteren Programmpunkten stand der Diskoabend bei den Kindern hoch im Kurs. Das anschließende Stockbrotbacken rundete diesen schönen Tag ab.

    Am Abreisetag gab es noch einen tollen Zwischenstopp in Ramsbeck. Dort wurde das Erzbergwerk besichtigt. Anschließend ging es zurück zur Wiehagenschule.

    „Eine tolle Klassenfahrt“ war das einhellige Fazit der Viertklässler.

  • Vom 29.08. bis zum 31.08. fahren unsere Viertklässler auf Klassenfahrt ins Matthias-Claudius-Haus nach Meschede-Everberg. Besonders gespannt sind die Kinder auf die Aussicht vom Lörmecke-Turm. Von dort aus können die
    erfahren werden. Wir wünschen euch viel Spaß und kommt gesund wieder.

 

  • Du "alte Socke"? In der Wiehagenschule keine Beleidigung. Im Kunstunterricht haben die Kinder der 4c den alten Socken mit Knopfaugen und Wollhaaren wieder neues Leben eingehaucht. Mit den entstandenen Ohrwürmern hatten die Kinder definitiv viel Spaß.

 

 

  • Eine Premiere! Erstmalig wurden an der Wiehagenschule 5 Klassen gleichzeitig eingeschult. Wir begrüßen die neuen Schülerinnen und Schüler und hoffen, dass euch der erste Schultag genauso gut gefallen hat wie uns.

  • In der nächsten Woche geht die Schule endlich wieder los. Wir freuen uns die Klassen 2 bis 4 am Mittwoch, den 10.08.2022 wieder in der Schule begrüßen zu dürfen. Der Unterricht findet für diese Jahrgänge von 8.15 - 11.50 Uhr statt. Am Donnerstag, den 11.08.2022 findet die Einschulung unserer Erstklässler 2022 statt. Wir freuen uns auf euch.