Impressionen


"Schule muss für Kinder glücken - darum müssen Eltern und Lehrer zusammenarbeiten!" Deshalb ist uns eine konstruktive Zusammenarbeit mit Eltern ein besonders wichtiges Anliegen.

  • Regelmäßige Elternsprechtage 2-3 mal im Schuljahr

  • Persönliche Gespräche in Lehrersprechstunden nach Vereinbarung

  • Elternbesuche im Unterricht nach Absprache

  • Elternhilfe im Unterricht (z.B. Lesemütter; Unterrichtsgänge; beim Basteln;
    Fönmütter nach dem Schwimmunterricht; Radfahrtraining...)

  • Mitarbeit in den Gremien der Schulmitwirkung (Klassen-, Schulpflegschaften
    und Schulkonferenzen)

  • Elternforum: Seit 1993 findet regelmäßig ein- bis zweimal im Schuljahr ein
    ELTERNFORUM statt, das von Seiten der Schulpflegschaft und der Schulleitung
    organisiert wird. Im Elternforum kommen pädagogische Themen zur Sprache, die
    Eltern am Herzen liegen (z.B. Hausaufgaben; Edukinestetik, Fernsehkonsum...)

  • Mitarbeit im Förderverein: Seit 1980 gibt es an unserer Schule den "Förderverein
    Wiehagenschule e. V.", der es sich als Ziel gesetzt hat, unsere Grundschüler/innen
    zu fördern, die Ausstattung unserer Schule zu verbessern sowie tätig am Schulleben
    bei Veranstaltungen mitzuwirken (z.B. Basar zum Elternsprechtag; Einschulung;
    Schulfeste...).

    ·  Leiten von Schüler-Arbeitsgemeinschaften: Eltern betreuen
    zeitweise oder auch langfristig AG's (Tanz-AG; Fußball-AG...). Dadurch ergibt
    sich ein breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften für unsere Schüler in den
    Klassen 3 und 4.

  • Elternstammtische

  • Regelmäßig Informationen aus dem Schulleben über Aktivitäten und Termine
    (Internet; Elternbriefe, Wiehagenkalender)

  • Offene Ganztagsschule: Ein verlässliches, familienfreundliches  Angebot unter dem
    Dach der Schule