Impressionen


Was macht Herr Raeker, unser Schulsozialarbeiter?

Die Schulsozialarbeit gibt es schon seit Januar 2012 an der Wiehagenschule. Der Schulsozialarbeiter, Herr Raeker, unterstützt die Schüler und die Lehrer. Wenn jemand Fragen hat, wenn jemand Hilfe braucht, oder wenn jemand nicht weiß, mit wem er reden kann, dann ist Herr Raeker dran.

 

 

 

 

Früher hat Herr Raeker viele Jahre im Kinderheim gearbeitet. Danach hat er noch Eltern beraten und in Familien Kinder und Jugendliche betreut und ihre Eltern bei der Erziehung unterstützt. Das macht er heute nebenbei auch noch.


Weil Herr Raeker selber immer viel Sport macht, weiß er, dass man sich gut entwickelt, wenn man sich viel bewegt. Darum haben seine Projekte und AGs auch immer mit Sport oder Bewegung oder Wachsen zu tun.


Es gibt Projekte und AGs, die Herr Raeker leitet. Hier können die Kinder neue Sachen kennen lernen. In der Foto-AG lernen die Kinder zum Beispiel, wie man mit komplizierten Kameras tolle Fotos machen kann. Bei der Fußball-AG oder der Logo-AG („Mit Lego zum Logo“)können Kinder ihren Lieblingsbeschäftigungen nachgehen und spielen.


Herr Raeker achtet darauf, dass alle bei der AG Spaß haben und etwas lernen. Regeln einhalten, Streits lösen und Kontakte knüpfen geht dann fast nebenbei. In jeder AG stehen das Miteinander und der Teamgeist im Mittelpunkt. So kommt jeder einzelne voran.


An allen Tagen ist Herr Raeker in der Schule. Zwischen den AGs ist immer Platz und Zeit für ein Gespräch ein Spiel oder nur ein kurzes „Hallo“. Am Mittwoch gibt es dann sogar eine extra Sprechzeit. Dann kann man sich in Ruhe mit Herrn Raeker treffen und über das mit ihm sprechen, was einem gerade sehr wichtig ist.