Impressionen

Nicht vergessen!

 

Hier erfahren Sie etwas über den Schulalltag an der Wiehagenschule,  über Aktionen, die unsere Schule und das Lernen ausmachen und doch nicht immer alltäglich sind...

 

  • Im Juni 2018 haben die Streitschlichter  neue Westen bekommen. So können sie alle gut auf dem Schulhof erkannt werden und den anderen Kindern bei der Lösung von Streitigkeiten  helfen.

                                                 

  • So macht das Rechnen Spaß - Im 1. Schuljahr werden gerade Rechenstrategien behandelt. Mit einem Marienkäfer und Smarties macht das Verdoppeln mit dem Spiegel gleich mehr Freude.

              

  • Die Weihnachtszeit in der Wiehagenschule: Da werden Karten bestickt,  weihnachtliche Tänze einstudiert  und vorgelesen.

          

            

  • Wir gestalten kleine Hefte zum Buch „Das kleine Ich bin Ich“ von Mira Lobe.- Aus dem Religionsunterricht der Klassen 1a und 1c.

                 

  • Es weihnachtet schon sehr in der Wiehagenschule. Ein Plätzchenduft zog durch das Schulgebäude. Die Klasse 1c verbrachte einen schönen Vormittag mit Plätzchenbacken und Basteln von Weihnachtsdekoration. Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler Eltern, war es ein schöner vorweihnachtlicher Morgen.

             

  • "Rund um die Kartoffel" heißt es zur Zeit im 4. Jahrgang. Dabei führen die Kinder verschiedene Experimente durch, um alles über die tolle Knolle herauszufinden.

            

                                                                 

  • Der Kreativ-AG hat in Anlehnung an die brasilianische Künstlerin Lucia Hinz Schaufensterpuppen gestaltet. Für das einzigartige Kunstprojekt stellte die Ladenbesitzerin des nun leider geschlossenen Kindermodengeschäfts "Die coolen Piraten" ,Fatma Lewandovski, die Schaufensterpuppen zur Verfügung. Da ließen sich die Kinder nicht zweimal bitten und der Kreativität wurde freien Lauf gelassen. Unter Wiehagen-Impressionen kann die Entstehung der Schaufensterpuppen nachverfolgt werden. Am SIM-JÜ Sonntag sind die Puppen für einen guten Zweck verkauft worden. Auch die Künsterlin besuchte die Kinder an diesem Tag.

                                                         

  • Am 11.11.2017 war St. Martin. Der 1. und 2. Jahrgang feierte gemeinsam in der Kirche einen Gottesdienst. Ein passendes szenisches Spiel bereitete der 2. Jahrgang hierzu vor. Auch ein kleiner Umzug mit den Laternen durfte nicht fehlen.

                                                        

  • Einblick in den Unterricht der 1. Klassen - Am 06.10.2017 wurde in der Klasse 1b der Apfeltag gefeiert. Passend zum Buchstaben A lernten die Kinder alles rund um den Apfel. Natürlich durfte das Probieren der unterschiedlichen Apfelsorten nicht fehlen. Das war ein toller Tag.

              

  • Schon fast traditionell ist der "Wiehagen-Teddy". Auch die Kinder des 4. Jahrgang nähten im Kunstunterricht in den letzten Wochen an ihren Teddys und endlich sind sie fertig. Voller Stolz präsentieren die Kinder der 4b ihren selbstgenähten Teddy.

                                                         

  • Blick ins Klassenzimmer - Lesen macht Spaß!

                                                        

  • Die Kinder des 3. Jahrgangs haben sich im Mathematikunterricht mit geometrischen Körper beschäftigt und einige Modelle nachgebaut.

              

  • Auch die Kinder der Lego-AG sind sehr aktiv und erstellen tolle Kunstwerke, mit denen sogar richtig gespielt werden kann. Hier ein Schachfeld aus Legosteinen:

                                                          

  • Im 4. Jahrgang findet in Kooperation mit der VHS ein Tastenschreibkurs statt. Hier lernen die Kinder die Tastatur genauer kennen und trainieren das Zehnfingerschreiben.

          

  • Die Museumsstrolche der Wiehagenschule besuchten das Stadtmuseum und erfuhren dabei  viel über die Steinzeit

            

                    Bilder (c) Stadtmarketing Werne -  Weitere Bilder unter Impressionen.