Impressionen

 

 

  • Energie!Voll! Das war das Thema in der Kunst-AG. Dazu haben unsere Schülerinnen und Schüler tolle Murmelbahnen erstellt und gestaltet. 
  • Am 09.12.2015 machten sich die Kinder der Klasse 4b auf den Jakobspilgerweg, der auch durch Werne führt. Sie wurden dabei von Herrn Ostrop begleitet. Eine Station machten die Kinder auch im Kloster. Dort durften sie die große Bibliothek bewundern und erfuhren auch einiges über die Pilgerherberge im Kloster.
     
  • Hm, es ist wieder soweit! Es duftet und riecht in unserer Schule: Die Adventszeit hat begonnen. Die Kinder und Eltern der Klasse 3c haben am 27.11.2015 Plätzchen gebacken. In der Adventszeit wird bei uns in jeder Klasse gebastelt, es wird gesungen oder es werden leckere Plätzchen gebacken. Adventszeit- eine schöne Zeit!
     
  • In der Klasse 1b sah es am 27.11.2015 anders aus: Viele Eltern hatten sich Zeit genommen zum gemeinsamen
    Basteln zu kommen. Gemeinsam zu basteln macht doch einfach mehr Spaß!
  • Am 11. und 12.Juni 2015  erprobten unsere Erstklässler mit dem Verkehrspolizisten, Herrn Heisig und ihren Klassenlehrerinnen den neuen Schulweg zum Standort Wienbredeschule. Dort werden die Kinder im zweiten Schuljahr unterrichtet. Gemeinsam wurde der Schulweg erkundet und Gefahrenstellen in den Blick genommen und verkehrsgerechtes Verhalten eingeübt. 
      
  • Musik liegt in der Wiehagen-Schulluft: Hier einige Schülerinnen beim  JeKi-Flöten-Unterricht.
  •  Am 09.06 und am 16.06.2015 fuhr der 4. Jahrgang nach Düsseldorf. Dort besichtigten die Schülerinnen und Schüler auf Einladung von der Abgeordneten Susanne Schneider den Landtag und machten im Rollenspiel kindgerecht Erfahrungen, wie im Landtag diskutiert und abgestimmt wird. Demokratie will eben gelernt sein...

           
         

  • Die Kinder der Klasse 2c haben sich mit Eltern und Lehrerin auf den Weg gemacht und waren dem Frühling auf der Spur: Malen, Getreide untersuchen, Spargel stechen ... Was sich alles im Frühling verändert. So macht Lernen Spaß!
  •  Am 29.05.2015 dampfte es bei uns in den 4. Klassen. Anhand einer Dampfmaschine lernten unsere  Viertklässler,  wie die Strom- und Wärmeerzeugung in Kohle-, oder Gaskraftwerken geschieht.
  • Die Kinder der Klasse 4c haben am 28.05.2015 eine Kunst-Ausstellung in unserer Wiehagen-Galerie in Schwarz-Weiß vorbereitet. Aus vielen kleinen Blättern entsteht ein großes Kunstwerk. 
  • Der Stadtlauf 2015 naht. In Kooperation mit dem TV Werne 03 findet ein Vorbereitungstraining für unsere Schülerinnen und Schüler auf dem Sportplatz im Dahl statt. Aufwärmen, Dehnübungen, Ausdauertraining, Sprints standen auf dem Programm. Am 27.05.2015 ging es los:
     
  • Am 11.05.2015 stand in den Klassen 3 das gesunde Frühstück auf dem Stundenplan. Im Rahmen des EU-Obst- und Gemüseprogramms NRW bekamen wir besucht von einer Landfrau, die mit den Kindern gemeinsam Butter herstellte. Dazu braucht man viel Kraft und Ausdauer. Aber dann konnte die Butter für ein Frühstücksbrot verwendet werden und es entstanden mit Obst und Gemüse dekoriert fröhliche und vor allem leckere Butterbrote. Hm, dann fällt Lernen um so leichter!
  • Unter dem Motto "Sonne, wo bleibst du? Komm endlich wieder..." fand am 27.03.2015 in der Turnhalle unser traditionelles Frühlingssingen statt. Alle 363 Wiehagenkinder, viele Eltern und Großeltern sowie Lehrerinnen und OGS-Fachkräfte stimmten sich mit fröhlichen Liedern und tollen Aufführungen der Kinder aus dem 1. und 3. Jahrgang sowie der JeKi-Gitarrengruppe und unserer Türkisch-HSU-Gruppe auf den Frühling und die bevorstehenden Osterferien ein.

        Die Klassen 1d und 1a bei ihrem ersten Auftritt auf der großen Schulbühne.

  • In der Fastenzeit haben wir in allen Klassen Lebensmittel gesammelt, um sie über die Werner "Tafel" an Menschen, die Unterstützung zum Leben brauchen, weiterzugeben. Am Mittwoch, 18.03.2015 kamen Herr Schimmel und Frau Müller von der "Tafel" und haben die Spenden abgeholt. Hier packen einige Kinder mit ihnen die Sachen in die Kisten. Unser Motto in der Fastenzeit: "Heilen,  teilen, miteinander leben!"
          
  • Und noch mehr Gesundheitsförderung! Im 1. und 3. Schuljahr geht es ab 04.03.2015 um die Zahngesundheit. Zähne richtig putzen, zahngesunde Ernährung und vieles mehr wurde kindgerecht und handlungsorientiert thematisiert und geübt.
         
  • Hm, lecker und gesund! Unsere Schülerinnen und Schüler im Offenen Ganztag erwerben in der Zeit von Februar bis März 2015 den Ernährungsführerschein, ein ausgearbeitetes Unterrichtskonzept für Kinder der dritten und vierten Klasse, bei dem der praktische Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten im Mittelpunkt steht. In sechs Doppelstunden bereiten die Schülerinnen und Schüler leckere Salate, fruchtige Quarkspeisen und andere kleine, kalte Gerichte zu. Dabei lernen sie mit echten Lebensmitteln umzugehen, wie die Profiköche zu schneiden, zu rühren, zu reiben oder auch abzuschmecken. Alle Kinder, die die schriftliche und die praktische Prüfung bestanden haben, bekommen das Führerschein-Dokument verliehen. 
            
  • Am  Dienstag, 24.02.2015, fand für die Kinder des  4. Jahrgangs unserer Schule eine  A u t o r e n l e s u n g   mit  Ulli Potofski in der Aula unserer Schule statt. Das Besondere an dieser Veranstaltung ist, dass der Kinderbuchautor unseren Schülerinnen und Schülern als direkter Ansprechpartner zur Verfügung steht, der nicht nur vorliest, sondern gleichzeitig auf die Fragen der Kinder eingehen und sich mit ihnen über die Entstehung seiner Texte unterhalten kann. Durch   s o l c h e  Begegnungen werden die Lese- und Schreiblust der Kinder angeregt. Auch Eltern waren herzlich zur Autorenlesung eingeladen.

  • Die Wiehagen-Museumsstrolche sind wieder unterwegs: Unter dem Thema „Das Buch erobert die Welt“ treffen sich ab dem 13.02.2015 acht Dritt- und Viertklässler im Stadtmuseum und beschäftigen sich handlungsorientiert mit der Keilschrift auf Tontafeln (Vorderer Orient) über die Hieroglyphen der Ägypter bis zur mittelalterlichen Buchmalerei zu Gutenbergs Buchdruck.

           
  • Aufgrund der Veränderungen in der Werner Schullandschaft fand am 27.01.2015 ein Informationsabend für die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler und der kommenden Schulanfänger statt, an dem auch die Schuldezernentin, Frau Elke Kappen teilnahm.An diesem Abend wurde das im Schulausschuss dargestellte Gutachten zur Standortanalyse und die Machbarkeitsstudie der vom Schulträger beauftragten Firma "energum" den anwesenden Eltern auszugsweise vorgestellt. Hier können interessierte Eltern dieses Gutachten der Firma "energum" downloaden und nachlesen.

  • Am Freitag, 09.01.2015 haben wir mit einem Schulgottesdienst das neue Jahr 2015 begrüßt und dabei Gottes guten Segen
    erhalten. Auch die Sternsinger kamen vorbei und wir haben fröhlich gemeinsam viele Weihnachtslieder gesungen.